gotha.de - :: Projekte :: Kulturpreis "Der Friedenstein" :: 1998 Wei Jingsheng

1998 Wei Jingsheng

Kulturpreis "Der Friedenstein" geht 1998 an Wei Jingsheng
Der Kulturpreis "Der Friedenstein" geht 1998 an Wei Jingsheng

Mit dem erstmals verliehenen Preis "Der Friedenstein" wurde der Vater der Demokratiebewegung in China Wei Jingsheng geehrt. Für seine kompromisslose Haltung verurteilte das chinesische Regime den 48-jährigen Menschenrechtler zu insgesamt 18 Jahren Haft, die er als politischer Gefangener in Arbeitslagern und Gefängnissen verbringen musste, bevor er 1997 auf internationalen Druck hin in die USA abgeschoben wurde. Auch von Amerika aus macht Wei Jingsheng unermüdlich und kompromisslos auf die demokratischen Defizite in China aufmerksam. Dabei zielt  Wei Jingshengs Anliegen nicht nur auf die Belange des chinesischen Volkes, sondern sein Wort ist Auftrag an alle Menschen auf der Welt, sich für Frieden, Demokratie und Verwirklichung der Menschenrechte einzusetzen.