gotha.de - :: Projekte :: 2017 :: 2017: Neue Glocken für den Handglockenchor

2017: Neue Glocken für den Handglockenchor

2017: Neue Glocken für den Handglockenchor
2017: Neue Glocken für den Handglockenchor

Kulturstiftung Gotha will Jugend neue Glocken in die Hand geben

Im August 1987 gründete sich in Gotha einer der ersten Handglockenchöre Deutschlands, wohl der erste im Osten Deutschlands, dem es gestattet war, die Musik Amerikas in seinen Glocken zum Klingen zu bringen. Heute zählt das Ensemble zu den führenden in diesem Genre. Die Konzerte des Chores, der sich besonderer Förderung unserer Stiftungsmitglieder und Gothaer Ehrenbürger Dr. Edgar Jannott und Eckardt Hoffmann erfreut, sind legendär. Schon oft hat der Handglockenchor in Benefizkonzerten Geld für Bedürftige gesammelt.

Jetzt braucht der Chor nach 30 Jahren selbst die Hilfe von Freunden und Förderern. Wer so oft schon selbst half, dem darf man Hilfe nicht verweigern. Die Stiftung will die Anschaffung neuer Handglocken mit einem Betrag von 5.000 € unterstützen.

Höhe der Fördersumme: 5.000,00 €