gotha.de - :: Projekte :: 2014 - 2015 :: 2015: Restaurierung Porträtbüste von Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha-Altenburg

2015: Restaurierung Porträtbüste von Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha-Altenburg

2015: Restaurierung Porträtbüste von Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha-Altenburg
2015: Restaurierung Porträtbüste von Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha-Altenburg

Das prachtvoll erhaltene historische Münzkabinett im Ostflügel von Schloss Friedenstein darf zu den am besten erhaltenen Sammlungsräumen des frühen 18. Jahrhunderts gezählt werden. Mit der ursprünglichen Originalausstattung vermittelt sich dem Besucher der repräsentative Anspruch des Herzogs Friedrich II. von Sachsen-Coburg-Altenburg, der das Münzkabinett im Jahr 1713 einrichten ließ. Verloren gegangen ist allerdings eine Porträtskulptur des Herzogs.

Im Skulpturendepot der Stiftung Schloss Friedenstein befindet sich eine zerbrochene Porträtbüste von Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha-Altenburg, entstanden um 1700, die sich als Ersatz hervorragend eignen würde. Sobald das Objekt restauriert ist, würde es der Forschungsbibliothek als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.

Höhe der Fördersumme: 2.700,00 Euro