gotha.de - :: Projekte :: 2012 - 2013 :: 2013: Ankauf eines Roman-Manuskriptes für das Stadtarchiv

2013: Ankauf eines Roman-Manuskriptes für das Stadtarchiv

Für das Stadtarchiv Gotha wurde beschlossen, ein Romanmanuskript für 150 Euro anzukaufen. Dieses Manuskript wurde der Stadt Gotha von einem Neudietendorfer angeboten, welcher es seit Jahrzehnten
in Familienbesitz hat.

Es handelt sich dabei um den handgeschriebenen Roman "Dorpat" der Gothaerin Annette Berkholz, geb. von der Vliet, verw. von Rauch. Das Buchmanuskript ist ein Unterhaltungsroman, angesiedelt in der estnischen Landschaft mit einer sehr detail- und facettenreichen Darstellung des Lebens und der zwischenmenschlichen Beziehungen sowie der Klassenauseinandersetzung im 19. Jahrhundert.

Annette Berkholz hat am 27.01.1868 in Gotha mit dem Bibliothekar und Publizisten Dr. Georg Berkholz die Ehe geschlossen. Später zog sie in die Stadt Riga, wo ihr Mann das Amt des Stadtbibliothekars innehatte. Sie unterhielt zahlreiche Gesprächskreise mit den Intellektuellen des Landes und gab verschiedene Zeitschriften heraus.


Höhe der Fördersumme:  150 Euro