gotha.de - :: Projekte :: 2009 - 2011 :: 2011: Abschluss der Restaurierungsarbeiten an einer historischen Handdruckspritze

2011: Abschluss der Restaurierungsarbeiten an einer historischen Handdruckspritze

Das Engagement Hunderter Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gotha findet darin Anerkennung, dass die Stiftung für die Restaurierung einer alten Handdruckfeuerspritze in Boilstädt einen Betrag von 1.500 Euro bereitstellt.

Die Restaurierung wurde bereits 2005 begonnen, doch dann waren keine Mittel mehr vorhanden. Deshalb hilft jetzt die Stiftung mit gebündelten Kräften. Nach Fertigstellung soll die Spritze eine Vorstellung davon geben, wie vor 150 Jahren Brandbekämpfung durchgeführt wurde.


Höhe der Fördersumme: 1.500,00 Euro